Katja Kramer

Katja Kramer

Auf dem Weg, mich selbst zu entdecken und aus meinem Innern zu schöpfen, habe ich mich auf den Weg gemacht meine Berufung zu leben und bin dabei dem grössten Abenteuer meines Lebens begegnet!

Katja Kramer

 

Über mich und meine Geschichte-vielleicht erinnert sie dich in einigen Abschnitten an deine!

 

Aufgewachsen als bodenständige Frau im schweizerischen Toggenburg, war es für mich nicht wirklich leicht, zu meinen ausgeprägten Wahrnehmungen zu stehen. Lange wehrte ich meine Empfindungen ab. Aus Angst anders zu sein, anders als die Gesellschaft mich wollte. Durch diese Ablehnung musste ich hindurch, doch spannend war, dass ich in mir immer diesen Herzensimpuls verspürte, der mich führte. Ich war schon sehr stur, da ich nie an etwas glaubte, was ich nicht beweisen oder anfassen konnte. Erst als ich 3 Unfälle auf einer Reise hatte, anschliessend einen Hörsturz erlebte und eine Lebensmittelvergiftung mein Inneres und mein Bewusstsein aufwühlte, verstand ich: Ich bin nicht hier, um mich abzulehnen, mich selbst gegenüber der Gesellschaft zurückzuhalten.

Nein, ich bin hier, um mich zu leben. Ich bin hier, um das nach Aussen zu tragen, was tief in mir schlummert. Und ich glaube es ist an der Zeit, dass auch du das tust. Ich glaube es ist an der Zeit, dass du dir die Erlaubnis schenkst, dein Inneres zu nähren. Ich weiss nicht, was du alles in deinem feinfühligen Leben erlebt hast, welcher Schmerz und welches Leid dich begleitet. Eines spüre ich jedoch tief in meinem Herzen und das ist, dass du immer wieder neu beginnen kannst. Dein Herzen öffnen und Licht, Leichtigkeit und Liebe in diesen Raum einladen kannst. 

Ja, irgendwann spürte ich, dass es sinnlos war, gegen mich zu arbeiten. Ich spürte eine Wand vor meinem Herzen. Eine Wand, die sich nicht zu öffnen schien und nur immer mehr in sich verschloss. Mein Körper reagierte mit heftigen Bauchschmerzen, ständiger Müdigkeit, Überforderung etc. Vielleicht kennst auch du diese Impulse? Ich verstand, da musste es mehr geben, damit ich mein Herz wieder öffnen konnte und vor allem stellte ich mir immer wieder die Frage: Kann es sein, dass es noch mehr Menschen gibt, die ähnlich fühlen wie ich? Ich begann mich mit der Seele, dem energetischen Herzen, den Energieströmen und dem Energiekörper zu beschäftigen und dadurch kam ich immer näher an meine Berufung. Heute weiss ich, das der Ursprung für Schmerz in unverarbeiteten Emotionen liegt. Und dass unser Herz, um sich Wände aufbaut, wenn wir Schmerzen nicht loslassen oder verarbeiten können. Dies weiss ich nicht nur, sondern nehme es auch seit Beginn meiner Jugend feinstofflich in der Aura wahr.

Dein Urklang Newsletter

Im feinfühligen Lamandas Newsletter berühre und erinnere ich dich regelmässig mit aktuellen Inspirationen aus meinem Herzen und meinem Angebot

Lamandas voice

Sonnenrain 3

5504 Othmarsingen